zum Inhalt der Seite

Museum für Arbeits- und Zughunde

Adresse
Dorfstadt 10
3633 Schönbach

Info-Telefon
02827 358 (Fr. Schebor)

E-Mail
edith.schebor@aon.at

Web
www.zughunde-mf-schebor.at


Objektbestand
3 Räume zu je ca. 150 m², ca. 68 Objekte und Bildmaterial: Alte Hunde-Zuggeschirre und neue Perlenarbeiten; Gezeigt werden in der großen Scheune Schaustücke aus ganz Europa, vom Plateauwagen eines Wiener "Dienstmannes" bis zu einer belgischen Kutsche; Schlitten; Zuggeschirre; Kummets; viele alte Dokumente.

Öffnungszeiten
Mai-Mitte Okt: nVA
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Fotografieren mit Einschränkung erlaubt. Spezielle Führungen für Kinder nach Vereinbarung.

Teilweise barrierefrei, es werden Videos für die nicht zugänglichen Bereiche gezeigt.

Eintrittspreise
Freie Spende

Gastronomie
Gastronomie nicht vorhanden

Ausflugsempfehlung
Erlebniswerkstatt Schönbach, Luftkurort Bärnkopf, Dorfmuseum Roiten

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle in Schönbach Dorfstadt
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Edith Schebor, Dorfstadt 10, 3633 Schönbach, Tel.: 02827 358, E-Mail: edith.schebor@aon.at

Sammlungsgeschichte
Das Museums wurde im Jahr 2009 eröffnet. Eine Neugestaltung fand 2011, 2014, 2016 und 2018 statt.
Die Scheune gehört zu einem alten Waldviertler Bauernhof, der aus einer Zeit stammt, in der noch Hunde als Zugtiere und Arbeitshilfen eingesetzt waren.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Schönbach im Umkreis
anzeigen