zum Inhalt der Seite

Lebendes Webereimuseum Unterleiten

 
Adresse
Dornleiten 1
3343 Hollenstein an der Ybbs

Info-Telefon
07445 204

E-Mail
office@unterleiten.at

Web
www.lfs-unterleiten.ac.at


Objektbestand
3 Räume, insgesamt ca. 200 m², 170 ausgestellte Objekte: Geschichte der Heimweberei im Ybbstal; Handwebstühle (die heute noch von Schülerinnen benutzt werden); textile Rohstoffe; Bindungsarten und fertige Produkte; Tondiaschau über Schülerinnen und Absolventinnen der Fachschule; Hörproben mit verschiedenen Aufnahmen (Weberlieder, Erzählungen von Weberinnen); "Besucherwebstuhl" zum selbst ausprobieren.

Öffnungszeiten
ganzjährig nVA
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen nach Vereinbarung. Audiovisuelle Medien: Tondiaschau, Hörstation

Toiletten sind nicht barrierefrei zugänglich

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
Erwachsene EUR 2,20
Gruppen EUR 1,80/Pers.
Kinder/Schüler EUR 1,50

Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden: handgewebte Produkte wie: exquisite Leinentischwäsche, rustikale Biowollprodukte, Geschenkartikel.

Gastronomie
Gastronomie im Haus und im Ort: Museumscafe, Eisenstraßen-Wirte in Hollenstein

Ausflugsempfehlung
Hollensteiner Sagenweg, Wanderungen durch das Hammerbachtal, Kulturpark Eisenstraße, Lunzer Webermarkt (jährlich im August) in den Arkaden des Amonhauses in Lunz am See, Mendlingtal

Regionalverbund
Eisenstraße Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle Hollenstein/Ybbs Unterleiten
PKW : Parkplätze vorhanden

Fremdsprachen
Englisch nach Vereinbarung

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Absolventenverband der landwirtschaftlichen Fachschule Unterleiten, ZVR-Zahl: 508022632

Museumsverein
Absolventenverband der landwirtschaftlichen Fachschule Unterleiten, ZVR-Zahl: 508022632

Sammlungsgeschichte
Seit 1952 wird an der Fachschule Unterleiten Weben unterrichtet. Im Zentrum des Webunterrichts steht bis heute die praktische Arbeit. Aus dieser Tradition heraus richtete die Schule im Jahr 2000 das Museum inmitten des Kulturparks Eisenstraße ein.
Die Eröffnung erfolgte am 28. Mai 2000 in einem historischen Nebengebäude der Fachschule Unterleiten.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
Barrierefrei zugänglich

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Hollenstein an der Ybbs im Umkreis
anzeigen