zum Inhalt der Seite

Schloss Marchegg/Storchenhaus

 
Adresse
Im Schloss 1
2293 Marchegg

Info-Telefon
02285 7100-19 (Tourismusinfo)
0681 81644656 (Storchenhaus)

E-Mail
buchung@noe-landesausstellung.at
marchegger.storchenhaus@gmail.com
tourismus@marchegg.at

Web
www.schloss.marchegg.atweiterer Linkwww.facebook.com/schloss.marchegg


Objektbestand
750 Jahre Marchegg, 2 Räume: Raum 1: Rückschau auf das Gründungsjahr (Urkunden, Stadtsiegel, kurze Präsentation des Gründers Böhmenkönig Ottokar II, Übersicht über seinen Herrschaftsbereich) und Anlage der Stadt (diverse Pläne), in Raum 2: Die Stadt und ihre einstige Bedeutung, die March als Grenzfluss, Verbindungen damals, heute und in Planung, Ausblick auf die geplanten Renovierungsarbeiten und zukünftige Projekte der Stadtgemeinde.

Öffnungszeiten
Von 26.3. bis 13.11.2022 ist die Niederösterreichische Landesaustellung ?MARCHFELD Geheimnisse - Mensch. Kultur. Natur? im Schloss zu Gast.

Öffnungszeiten Storchenhaus: 20.März-26.Okt: Di-So/Fei 9.30-16 Uhr
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Vermittlungsangebot vorhanden
Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden im Storchenhaus: regionale Produkte (Öffnungszeiten: Di-So 9.30-16 Uhr)

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Schloss Niederweiden, Kulturfabrik Hainburg

Regionalverbund
Marchfelder SchlösserreichNÖ Card
Verkehrsinformationen
öffentlich : Bahnhof Marchegg
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Stadtgemeinde Marchegg

Sammlungsgeschichte
Das Schloss Marchegg wurde unter Premysl Ottokars II. als Stadtburg erbaut und 1733 zu einem barocken Schloss umgebaut. 1953 wurde es vor dem Abbruch gerettet.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei:Storchenhaus und Weg zur Storchenkolonie barrierefrei zugänglich, das Schloss selbst ist nicht barrierefrei.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Marchegg im Umkreis
anzeigen