zum Inhalt der Seite

Ursinhaus Langenlois

Karte wird geladen
Adresse
Kornplatz 5/ Kamptalstraße 3
3550 Langenlois

Info-Telefon
02734 2000-0 (Ursinhaus)

E-Mail
info@ursinhaus.at

Web
www.ursinhaus.atwww.facebook.com/ursinhaus


Objektbestand
Ca. 800 Objekte (ohne Diorameneinbauten): Wein-Information in Verbindung mit historischen Weinbaugerätschaften; urgeschichtliche, humanbiologische und biologische Objekte, Produkte aus der Region, Schautafeln über die Biologie der Region, Zeittafel, Dioramen im Maßstab 1:1 und 1:32 (urgeschichtliche Darstellungen sowie 1 biologisches Diorama Entwicklung des Menschen in der Altsteinzeit (Jäger und Sammler) bis zum modernen Menschen, Entwicklung von Nutzpflanzen und Haustieren, Klima, Gesundheit und Krankheit, Siedlungsfunde, Wirtschaft, Klosterkultur, Burgen und Wehrwesen, Schönheit und Bedrohung unserer heutigen Lebensräume.

Öffnungszeiten
ganzjährig: tägl. 10-18 Uhr
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen nach Voranmeldung, Fotografieren erlaubt

Eintrittspreise
Erwachsene EUR 2,50
Familienkarte EUR 5,00
Gruppen (ab 10 Pers.) und Senioren und Studenten EUR 2,00

Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden: umfangreiche Vinothek Kamptaler Weine

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Kamptal mit Rosenburg, Altenburg, Horn, Eggenburg, Schloß Grafenegg etc. Krems und Wachau mit Dürnstein, Stift Göttweig, Stift Melk, etc.
Landeshauptstadt St. Pölten
umfangreiches Radwegenetz, Schaugarten Arche Noah in Schiltern, Erlebnisgarten Kittenberger, Weinstrasse, Spazier und Wanderwege der Region

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bahnhof Langenlois
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH, 3550 Langenlois, Kamptalstraße 3, Tel.: 02734 2000-0, Fax: 02734 2000-15, E-Mail: info@ursinhaus.at

Museumsverein
Tourismusverein Langenlois, ZVR-Zahl: 740500895

Sammlungsgeschichte
Das Eingangstor "Mensch und Umwelt" in den Kulturpark Kamptal wurde im Mai 1996 eröffnet. Es macht auf Dokumentationen, Museen, Sehenswürdigkeiten der Region und Erlebnispunkte in der Landschaft aufmerksam und illustriert die wechselnden Lebensbedingungen der Menschen ab der Eiszeit. Es gibt fünf zugeordnete Erlebnispunkte (z.B. "Die Rentierjäger vom Grubgraben" in Hadersdorf-Kammern).

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Langenlois im Umkreis
anzeigen