zum Inhalt der Seite

Ybbsitzer Schmiedemeile

Adresse
Ausgangspunkt: FeRRUM, Markt 24
3341 Ybbsitz

Info-Telefon
07443 85300 (Tourismusbüro FeRRUM)

E-Mail
office@ferrum-ybbsitz.at

Web
schmieden-ybbsitz.at/schmiedemeile


Objektbestand
ca.3,5 km langer Themenweg mit folgenden 8 Meilensteinen:

1. FeRRUM - welt des eisens
2. Schaumarkt
3. Freizeit der Schmiede (Dr.-Meyer-Park)
4. Sonneck Werk IV
5. Fahrngruber Hammer
6. Hammerwerk Eybl
7. Die Schleifen in der Noth (Erlebnisbrücke)
8. Einöd Hammer (Wehrsteg)

Öffnungszeiten
ganzjährig frei zugänglich; Führungen nV

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Fotografieren erlaubt, Führungen mit erforderlicher Anmeldung

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
Führung entlang der Schmiedemeile
bis 20 Pers. Pauschal EUR 50,00
ab 21 Pers. EUR 2,50/Pers.

Museums-Shop
geschmiedete Produkte, Kunsthandwerk, regionale Produkte

Gastronomie
Beim Ausgangspunkt "FeRRUM" ein Museumscafe und im Ort

Ausflugsempfehlung
FeRRUM "welt des eisens", Fahrngruber Hammer mit angeschlossenen Köhlereimuseum, Hammerwerk Eybl, Stadt Waidhofen an der Ybbs, Lunz am See

Regionalverbund
Eisenstraße Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : Ab Wien: Mit Zug von Wien Hbf nach Amstetten NÖ Bahnhof, von da mit Zug nach Waidhofen/Ybbs Bahnhof, ab hier mit Bus nach Haltestelle Ybbsitz B22/Neue Straße, danach etwa 5 Minuten Gehweg zum Ausgangspunkt "FeRRUM"
PKW : ab Wien: Über A1 bis nach Abfahrt Ybbs, von da über B25 nach Saffen, hier über B22 bis nach Ybbsitz; Parkplätze beim "FeRRUM" und in der näheren Umgebung vorhanden

Fremdsprachen
Englisch

weitere Angebote
Im Fahrngruber Hammer ist Schmiedetag jeden 1. Sonntag im Monat von 14-17 Uhr

Die hohe Handwerkskunst der Metallverarbeitung wird in Ybbsitz bis heute gepflegt und in vielfältigen Kursen ? vom Werkzeug- bis zum Messerschmieden ? an Besucherinnen und Besucher weitergegeben.

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Marktgemeinde Ybbsitz, Markt 1, 3341 Ybbsitz, E-Mail gemeinde@ybbsitz.gv.at, Tel. 07443/86601

Sammlungsgeschichte
Die Eröffnung der Schmiedemeile fand 1996 statt. Seither wurden teilweise Ergänzungen und Neuerungen durchgeführt.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei: behindertengerechtes WC im FeRRUM

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Ybbsitz im Umkreis
anzeigen