zum Inhalt der Seite

Kartause Aggsbach

 
Adresse
Kartausenstraße 2
3394 Aggsbach Dorf

Info-Telefon
02753 8262 (Hr. Prof. Mag. Thir)
0664 9370444 (Fr. Mag. Nussbaumer MA)
02753 83010

E-Mail
nussbaumer.christine@a1.net
thir@kartause.net

Web
www.kartause-aggsbach.atwww.kartause.net


Objektbestand
Kartäusermuseum, 7 Räume: Dokumentation über das Leben des Hl. Bruno, die Kartäuser und Geschichte der Kartause Aggsbach; Modell der Kartause; Originaleinrichtung von Kartäuserzellen, die aus einem französischen Kartäuser-Kloster übertragen wurde.

Mineralienzentrum in denkmalgeschütztem Natursteinbau, ca. 250 Objekte: Geologische Vielfalt des Zentralraums Niederösterreich; Gesteine, Mineralien, Fossilien; mineralogische Besonderheiten der Regionen Waldviertel, Donautal, Dunkelsteinerwald und den Kalkalpen.
Ergänzend dazu sind wechselnde Sonderausstellungen zu sehen.

Hammerschmiede Pehn: Hammerschmiede mit drei Wasserrädern; Schauschmieden.

Öffnungszeiten
April/Okt-Mitte Nov: Mo-So 9.30-16 Uhr; Mai-Sept: Mo-So 9-17 Uhr; Meditationsgarten: jederzeit frei zugänglich; Gruppen nVA (telefonisch)
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen nach Voranmeldung bei Frau Mag. Nussbaumer, spezielle Gartenführungen nV ab 6 Personen.

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
Eintritt mit Führung (Kartäusermuseum, Kirche und Einführung in den Meditationsgarten, inkl. Verkostung des Charteuse Likörs):
Erwachsene EUR 6,00
Senioren, Gruppen, Studenten, Präsenzdiener EUR 5,00
Schüler/Lehrlinge EUR 3,00

ohne Führung: freie Spende

Kombiticket Kartause, Hammerschmiede u. Steinstadel:
Erwachsene EUR 10,00
Senioren, Gruppen, Studenten EUR 8,00
Schüler/Lehrlinge EUR 4,00

Eintritt Meditationsgarten:
Erwachsene EUR 3,00
Kinder freier Eintritt
Außerhalb der ÖZ des Shops ist der Eintritt in eine Kassa zu werfen.

Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden: Chartreuse Liköre, Bücher, regionale Produkte

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Wallfahrtsmuseum Maria Langegg, Stift Melk, Ruine Aggstein

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle Volksschule Aggsbach (WL2 Melk-Krems)
PKW : Parkplätze vorhanden (PKW und Bus, bei Kartause)

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Schönbühel Aggsbach Dorfentwicklungs GmbH, Verein der Freunde der Kartause Aggsbach, ZVR-Zahl: 125100273

Museumsverein
Verein der Freunde der Kartause Aggsbach, ZVR-Zahl: 125100273

Sammlungsgeschichte
Kartäusermuseum: 1985 wurde der "Verein der Kartause Aggsbach" gegründet. Nach einer ersten Ausstellung von Archivmaterial und einem Kartausenmodell wurden die ehemaligen Archiv- und Bibliotheksräume restauriert. Ein Museum wurde zunächst über der Sakristei errichtet, später erfolgte der weitere Ausbau von Ausstellungsräumen. Eine Neugestaltung erfolgte im Jahr 2000 und 2003 bis 2006. Die letzte Neugestaltung fand 2017 bis 2019 statt.

Mineralienzentrum Steinstadel: Das Museum wurde 2005 im renovierten Steinstadel eröffnet.

Hammerschmiede Pehn: Das Staubecken für den Schwellbetrieb, die Wasserräder, das Mauerwerk und der Hammer wurden in den letzten Jahren soweit erneuert, dass der Schmiedebetrieb wieder in vollem Umfang gezeigt werden kann.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei: Kartäusermuseum barrierefrei, Meditationsgarten mit Kieswegen, zwei kleine Stufen in die Kirche

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

weitere Museen in Schönbühel-Aggsbach
anzeigen
Museen außerhalb von  Schönbühel-Aggsbach im Umkreis
anzeigen