zum Inhalt der Seite

Kasematten Wiener Neustadt

 
Adresse
Bahngasse 27
2700 Wiener Neustadt

Info-Telefon
02622 373315
02622 373951 (Museum St. Peter an der Sperr)

E-Mail
kulturvermittlung@wiener-neustadt.at


Objektbestand
Wehranlage aus dem 12. Jahrhundert (Zeit der Stadtgründung Wiener Neustadts) mit vorgelagerten Basteien und Ecktürmen: interaktive Ausstellung in der "Strada Coperta" zur Geschichte der Stadt und des Gebäudes.

Öffnungszeiten
ab 25. März 2020 ganzjährig: Mi-So/Fei 10-17 Uhr; Gruppen nV
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen jeden Sonntag um 11 Uhr und nach Vereinbarung, museumspädagogische Vermittlungsprogramme.
Gruppen und Schulklassen auch Montag und Dienstag nach Vereinbarung.

Eintrittspreise
Kombiticket für Kasematten und Museum St. Peter an der Sperr:
Eintritt EUR 8,00
Gruppentarif EUR 6,00/Pers.
Senioren EUR 5,00
Gruppe Senioren EUR 4,00/Pers.
Gruppe Erw./Sen. Führung pro Standort EUR 8,00/Pers.
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) freier Eintritt
NÖ Card unbeschränkt freier Eintritt (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Stadtführung EUR 8,00/Pers. (max. 25 Pers.), Ki /Stu/Leh EUR 4,00/Pers
Stadtführung und Dialogführungen für Schulklassen, Studenten, Lehrlinge: Pauschale (max. 25 Pers.) EUR 50,00

Gastronomie
Gastronomie im Haus (Café Tscherte in den Kasematten) und in der Umgebung

Ausflugsempfehlung
Stadt Wiener Neustadt, Eisenstadt, Neusiedlersee, Hohe Wand, Schneeberg, Rax, Semmering

Regionalverbund
NÖ Card
Verkehrsinformationen
öffentlich : Hauptbahnhof Wiener Neustadt
PKW : Parkplätze vorhanden (beim Museum oder Stadtparkgarage; kostenpflichtig)

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Hauptplatz 1-3, 2700 Wiener Neustadt, Tel.: 02622 373-0, E-Mail: magistrat@wiener-neustadt.at

Sammlungsgeschichte
Einst Stadtbefestigung, heute einzigartiges Architekturdenkmal. Hier wird die Geschichte der einzigartigen Verteidigungsanlage erzählt. Multimediale Inszenierungen, faszinierende Objekte und Hand-On-Exponate begleiten auf eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
Barrierefrei zugänglich

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Wiener Neustadt im Umkreis
anzeigen