zum Inhalt der Seite

Folterzelle-Gedenkraum

 
Adresse
Europahaus, Promenade 1
2700 Wiener Neustadt

Info-Telefon
02622 26015 (Industrieviertel Museum)

E-Mail
industrieviertelmuseum@utanet.at


Objektbestand
Erhaltene Folterzelle der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) aus der Zeit des Nationalsozialismus; Gedenkraum.

Öffnungszeiten
nV

Besucherinformationen
anzeigen
Eintrittspreise
Freier Eintritt

Gastronomie
Cafes und Restaurants im Ort

Ausflugsempfehlung
Stadt Wiener Neustadt, Eisenstadt, Hohe Wand, Schneeberg, Rax, Piestingtal, Pittental

Verkehrsinformationen
öffentlich : ab Wien: Südbahn ab Wien
PKW : ab Wien: Südautobahn - A2 - Abfahrt Wiener Neustadt, Parkplatz beim Museum

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Verein "Freunde des Museums und Archivs für Arbeit und Industrie im Viertel unter dem Wienerwald (Industrieviertelmuseum)", Anna Rieger-Gasse 4, 2700 Wiener Neustadt, Tel.: 02622 26015, ZVR-Zahl: 944691860

Museumsverein
Verein "Freunde des Museums und Archivs für Arbeit und Industrie im Viertel unter dem Wienerwald (Industrieviertelmuseum)", Anna Rieger-Gasse 4, 2700 Wiener Neustadt, Tel.: 02622 26015, ZVR-Zahl: 944691860

Sammlungsgeschichte
Im ehemaligen Gestapogebäude wurde auf Initiative des Museums und Archivs für Arbeit und Industrie im Viertel unter dem Wienerwald eine Folterzelle rekonstruiert und 1992 zur Besichtigung freigegeben. Die Einrichtung und der am 25. Oktober 1994 eröffnete Gedenkraum gelten als museale "Außenstelle" des Industrieviertelmuseums.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Wiener Neustadt im Umkreis
anzeigen