zum Inhalt der Seite

"Auf dem Holzweg" - Erlebniswelt Mendlingtal

 
Adresse
Start: Dorfteich Lassing
3345 Göstling an der Ybbs

Info-Telefon
07484 502019
07484 502020
07484 7289 (Kassa)

E-Mail
info@goestling-hochkar.at

Web
erlebniswelt-mendlingtal.atwww.goestling-hochkar.at


Objektbestand
Weg von Lassing entlang einer der letzten Holztriftanlagen bis zum Hammerhaus in Hof (Mendlingtal), ca. 2,5 km: Schmiedegesellenhaus (Dauerausstellung über Holztrift, Arbeitsalltag der Holzknechte, Leben der Schmiedegesellen und deren Familien); Triftwege, Brücken; Klause; hundert Jahre alte venezianische Brettersäge.

Öffnungszeiten
1.5.-31.10.: tägl. 9-17 Uhr

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Schautriften Mai bis Oktober jeden 1. Sonntag und 3. Samstag im Monat um 13.30 Uhr (für Gruppen auf Bestellung) bei der Klaushütte u. 14 Uhr beim Rechen.
Kindererlebniswelt mit Spielplatz und Spielhaus.

Eintrittspreise
Erwachsene EUR 8,00
Senioren EUR 7,00
Jugendliche EUR 5,00
Kinder 6-15 Jahre EUR 3,00
Familienkarte (Eltern und Kinder bis 15 Jahre) EUR 19,00

Gruppen ab 15 Personen:
Erwachsene EUR 6,50/Pers.
Senioren EUR 6,00/Pers.
Jugendliche, Lehrlinge, Studenten EUR 5,00/Pers.
Kinder, Schüler bis 19 Jahre EUR 2,50/Pers.
Gruppen ab 25 Personen - Reiseleiter frei

Gruppenermäßigungen
Schautriften EUR 215,00
Führung EUR 55,00
Mühlenvorführung EUR 45,00
Sägevorführung EUR 45,00
Kombikartemendlingtal (Führung, Säge- u. Mühlenvorführung) EUR 95,00
NÖ Card (einmaliger Eintritt)

Museums-Shop
T-Shirts mit Erlebniswelt Mendlingtal, Eisenstraßen-Armbanduhren,

Gastronomie
Am Beginn der Erlebniswelt Eisenstraßen-Gasthof Fahrnberger, am Zielpunkt Hof Gastbetrieb Schrefel.

Ausflugsempfehlung
Eisenstraßen-Themenweg "Die Kraft des Wassers" im Steinbachtal, mit Klamm (Wander- und Radweg)
Familienmuseum im Altbauernhof "Ablaß" auf dem Hochplateau Hochreit
Alpinzentrum Hochkar mit der drittgrößten Höhle Niederösterreichs mit Tropfsteinteil, Hochkarhöhle, Hochkargipfel (Sommerbetrieb einer Sesselbahn zum Vorgipfel)
Lunzersee - natürlicher Gebirgssee (von Göstling ca. 11 km entfernt)
Wasserlochklamm (ca. 15 km von Göstling entfernt)

Regionalverbund
Eisenstraße NiederösterreichNÖ CardTopausflugsziele Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : 1) Postbus: Juli bis September an Sonn- und Feiertagen ab Busbahnhof Wien Mitte bis Lassing
PKW : 1) A1 Abfahrt Ybbs - Scheibbs - Göstling - Lassing
2) A1 Abfahrt Amstetten - Waidhofen - Göstling - Lassing

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Marktgemeinde Göstling/Ybbs, 3345 Göstling/Ybbs 41, Tel.: 07484 5020, Fax: 07484 5020-16, E-Mail: gdegoestling@netway.at, gemeinde@goestling.com

Sammlungsgeschichte
Die Eröffnung erfolgte am 23. Mai 1998. 1999 wurden weitere Ergänzungen vorgenommen: Mühle, Darstellung des Bereichs Holzverarbeitung, Fischteich, Holzriese, Esse.
Seit 30. Juni 2002 ergänzt ein anspruchsvoll gestaltetes Museum im ehemaligen Schmiedegesellenhaus das Ensemble.
Am 27. Juli 2003 wurde eine hundert Jahre alte venezianische Brettersäge feierlich eröffnet.

weitere Museen in Göstling an der Ybbs
anzeigen
Museen außerhalb von  Göstling an der Ybbs im Umkreis
anzeigen