zum Inhalt der Seite

Wullersdorfer Ziegelmuseum

Karte wird geladen
 
Adresse
Hauptplatz/Abt-Karl-Straße, im "Erzherzog Fertinant Keller"
2041 Wullersdorf

Info-Telefon
02951 8660
02951 8203 (Hr. Thürr, Ortsführungen)
0676 3875800 (Fr. Dick)

E-Mail
armenhaus@wullersdorf.at

Web
weiterer Link


Objektbestand
489 handgeschlagene, bezeichnete Weinviertler Ziegel vom 18. bis in 20 Jhdt.

Öffnungszeiten
ganzjährig nV
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Sehenswertes im Ort (Besichtigung im Rahmen einer Führung): Schwertarmbaum, Forumstein, Burgmauer, alte Schule, Lebzelterhaus, Strobl-Haus, Bürgerhäuser, Pranger aus dem 15. Jahrhundert, Pfarrkirche St. Georg (Jakob Brandtauer-Kirche), Armenhaus/Choleraspital, Bauernmuseum Kalladorf (2 km entfernt), Schöngrabern (Romanische Kirche, Steinerne Bibel, 4 km entfernt)

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bahnhof Hetzmannsdorf-Wullersdorf, ca. 15 Minuten Fußweg bis zum Museum

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Marktgemeinde Wullersdorf, 2041 Wullersdorf, Bahnstraße 255, Tel.: 02951 8433, Fax: 02951 8272, E-Mail: gemeinde@wullersdorf.at

Museumsverein
Wullersdorfer Geschichts-Verein, ZVR-Zahl: 539906567

Sammlungsgeschichte
Das Ziegelmuseum befindet sich im Erzherzog Fertinant-Keller und zeigt als Dauerleihgabe die Sammlung von Friedrun Helgert.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Wullersdorf im Umkreis
anzeigen