zum Inhalt der Seite

Benediktinerstift Melk - Stiftssammlungen

 
Adresse
Abt-Berthold-Dietmayr-Straße 1
3390 Melk

Info-Telefon
02752 555-232

E-Mail
tours@stiftmelk.at

Web
www.stiftmelk.at


Objektbestand
Dauerausstellung "Der Weg vom Gestern ins Heute - Stift Melk in Geschichte und Gegenwart" in den ehemaligen Kaiserzimmern; Prunksäle: Marmorsaal und Bibliothek; die hochbarocke Stiftskirche; Stiftspark mit dem barocken Pavillon (geöffnet Mai-Okt); Aussichtsplattform (360 Grad-Rundblick ins Wald- und Mostviertel); Melker Altar; romanisches Kreuz; Hl. Koloman.
Wechselnde Ausstellungen im sogennanten Wachaulabor in der Nordbastei, die von Schülerinnen und Schülern des Stiftsgymnasiums Melk erarbeitet werden.

Öffnungszeiten
April-Okt: tägl. 9-17.30 Uhr; Nov-März: nur mit Führung zu besichtigen! Tägl. 11 u. 14 Uhr u. Gruppen nVA

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen für Individualreisende:
April-Okt.: 10, 11, 12, 13, 14, 15 u. 16 Uhr.
Nov.-März: 11 u. 14 Uhr.

Führungen für Gruppen täglich nach Voranmeldung:
April-Okt.: 9-16:45 Uhr
Nov.-März: 9-16 Uhr

In den Innenräumen ist Filmen und Fotografieren nicht gestattet.


Eintrittspreise
Erwachsene inkl. Führung: EUR 14,50
Erwachsene ohne Führung: EUR 12,50
Familienkarte mit Führung (Eltern und ihre Kinder bis 16 Jahre) EUR 29,00
Familienkarte ohne Führung (Eltern und ihre Kinder bis 16 Jahre) EUR 25,00
Gruppen (ab 20 Pers.) mit Führung EUR 14,00/Pers.
Gruppen (ab 20 Pers.) ohne Führung EUR 12,00/Pers.
SchülerInnen/StudentInnen (mit Ausweis unter 27 Jahre) mit Führung EUR 8,50
SchülerInnen/StudentInnen (mit Ausweis unter 27 Jahre) ohne Führung EUR 6,50
Schüler im Klassenberband (10-19 Jahre) mit Führung EUR 7,00
Schüler im Klassenverband (10-19 Jahre) ohne Führung EUR 6,00
Pauschale für Volksschulklassen EUR 60,00
NÖ Card (einmaliger Eintritt ohne Führung nur für IndividualbesucherInnen, ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Museums-Shop
Umfangreiches Verkaufsangebot: Souvenirs, Postkarten, Literatur, Wein, Kräuterliköre, Marillenprodukte, CDs mit Musik aus dem Stift Melk.

Gastronomie
Stiftsrestaurant

Ausflugsempfehlung
Altstadt Melk, Schallaburg, Pindigiland Ruprechtshofen, Lamawandern Oberndorf b. Melk, Schloss Artstetten, Maria Taferl, Brandner Schifffahrt, Wachau, Burgruine Aggstein, Schloss Schönbühel, Wallfahrtsmuseum Maria Langegg

Regionalverbund
KlösterreichNÖ CardTopausflugsziele Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : Westbahn, Bahnhof Melk
PKW : Westautobahn, Abfahrt Melk

Fremdsprachen
Nov.-März: Führungen für Individualreisende täglich um 11 und 14 Uhr in Deutsch und Englisch, sowie Führungen für Gruppen täglich nach Voranmeldung zwischen 9 und 16 Uhr in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch möglich.
April-Okt.: Führungen für Individualreisende in Englisch täglich um 10:55 und 14:55 Uhr, in Französisch täglich um 15:05 Uhr, in Italienisch täglich um 14:50 und in Spanisch täglich um 15:10 Uhr.
Führungen für Gruppen täglich nach Voranmeldung zwischen 9 und 16:45 Uhr in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch (teilweise auch in Spanisch, Niederländisch, Russisch, Norwegisch und Ungarisch) möglich.

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Benediktinerstift Melk, 3390 Melk, Abt Berthold Dietmayr-Straße 1, Tel.: 02752 555 0

Sammlungsgeschichte
Stift Melk gilt seit mehr als 1000 Jahren als geistliches und kulturelles Zentrum des Landes.
Im Juni 2011 wurde das Wachaulabor in der Nordbastei eröffnet.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Melk im Umkreis
anzeigen