zum Inhalt der Seite

Fahrngruber Hammer mit angeschlossenem Köhlereimuseum

 
Adresse
In der Noth 40
3341 Ybbsitz

Info-Telefon
07443 85300 (Tourismusbüro FeRRUM)

E-Mail
info@ferrum-ybbsitz.at

Web
www.schmieden-ybbsitz.atweiterer Link


Objektbestand
4 Räume: Alte Hammer- und Hackenschmiede, Schauschmieden und Hobbyschmiedekurse.
Köhlereimuseum (im Kohlenbarren): Entwicklung der Energieversorgung im Kleineisengewerbe von der Holzkohle (Kohlenbrennen) zur Mineralkohle.

Geschichte des Hammers:
Hacken, Äxte und Beile wurden hier seit dem 16. Jahrhundert bis herauf in die 80er-Jahre des 20. Jahrhunderts erzeugt.

Öffnungszeiten
Mai-Okt: jeden 1. So 14-17 Uhr u. nV (telefonisch)

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen, Schauschmiedevorführungen und Hobbyschmiedekurse nach Vereinbarung. Spezielles Kinderprogramm: "Ferraculus auf Schatzsuche".

Eintrittspreise
Grundpreis Schmieden EUR 70,00 (für 20 Pers)
Erwachsene EUR 3,50 (zusätzlich ab 21. Pes)
Schüler bis 15 Jahre EUR 1,75
Kinder (bis 6 Jahre) freier Eintritt

Führungen ohne Schauschmieden auf Anfrage.

Ausflugsempfehlung
Erlebnisweg ?Schmiedemeile?, FeRRUM - welt des eisens, Aussichtsturm am Prochenberg

Regionalverbund
Eisenstraße Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : ab Wien Westbahnhof - Amstetten - Waidhofen - Ybbsitz
PKW : ab Wien A1 bis Amstetten, B121 Waidhofen an der Ybbs - Ybbsitz; Parkplatz beim Museum

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Marktgemeinde Ybbsitz, Markt 1, 3341 Ybbsitz, E-Mail gemeinde@ybbsitz.gv.at, Tel. 07443/86601

Sammlungsgeschichte
Der Umbau und die museale Gestaltung des ?Fahrngruber Hammers?, einer revitalisierten Hackenschmiede in Ybbsitz, wurde 1993 abgeschlossen. Das Ensemble wurde im Rahmen der NÖ Eisenstraße am 23. Mai 1993 öffentlich zugänglich gemacht.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

weitere Museen in Ybbsitz
anzeigen
Museen außerhalb von  Ybbsitz im Umkreis
anzeigen