zum Inhalt der Seite

Stift Seitenstetten

 
Adresse
Am Klosterberg 1
3353 Seitenstetten

Info-Telefon
07477 423000

E-Mail
kultur@stift-seitenstetten.at

Web
www.stift-seitenstetten.atwww.monasterium.netwww.facebook.com/Stift.Seitenstetten


Objektbestand
15 Räume, 3.000 m², ca. 1.000 Objekte: Werke von bekannten österreichischen und oberitalienischen Barockmalern (Magnasco, Bazzani, Troger, Altomonte und Martin Johann Schmidt genannt "Kremser Schmidt"); moderne Malerei und Grafik ab 1950; Münzen; römische Altertümer; Mineralienkabinett, Bibliothek.

Öffnungszeiten
April-Okt: 9-12 u. 13-17 Uhr; Führungen Stift: tägl. 10 u. 15 Uhr; Galerie: tägl. 9-12 u. 13-17 Uhr; Gruppen (ab 15 Pers.) jederzeit nVA; geschlossen: Ostersonntag

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen für Individualgäste zu den ÖZ des Stifts tägl. 10 und 15 Uhr. Führungen für Gruppen ab 15 Personen gegen Voranmeldung ganzjährig möglich.

Jeden vorletzten Dienstag im Monat Galerieabend mit Kustos P. Martin Mayrhofer (ab 19.30 Uhr), Sommerpause im Juli und August.

Jeden ersten Mittwoch im Monat finden Atelierabende statt, Sommerpause im Juli und August.

Jeden ersten Sonntag im Monat von Mai-Oktober um 13.30 finden Führungen durch den historischen Hofgarten statt.

2018 steht im Zeichen von "300 Jahre Kremser Schmidt" - im Rahmen der Führungen sind erstmals auch das Sommer Refektorium und der Maturasaal für die Öffentlichkeit zugängig.

Eintrittspreise
Eintritt ohne Führung
Erwachsene EUR 7,00
Senioren EUR 6,00
Schüler u. Studenten EUR 3,00
Familien mit Kindern EUR 14,00
Gruppen ab 15 Personen EUR 6,00

Eintritt Stift mit Führung
Erwachsene EUR 9,50
Ermäßigte mit Ausweis EUR 8,50
Schüler und Studenten EUR 5,50
Familien mit Kindern EUR 19,00
Gruppen ab 15 Personen EUR 8,50
Schüler u. Studenten EUR 4,50

Kombiangebot für Gruppen ab 15 Personen nV
Stift+Garten / Stift+ Galerie
Erwachsene EUR 10,50
Senioren EUR 10,50
Schüler u. Studenten EUR 6,50

Museums-Shop
Edelbrände, Liköre, Tee und Gartenprodukte, Most, Wein, Literatur, Postkarten, Geschenkartikel

Ausflugsempfehlung
Historischer Hofgarten des Stiftes, Wallfahrtsbasilika Sonntagberg, Tierpark Stadt Haag, Stift Ardagger, Waidhofen/Ybbs, Steyr

Regionalverbund
KlösterreichNÖ CardTopausflugsziele Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : ab Wien Westbahnhof über Amstetten
PKW : ab Wien A1 bis Amstetten West, B122 bis Seitenstetten, Parkplatz beim Stift

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Benediktinerstift Seitenstetten, 3353 Seitenstetten, Am Klosterberg 1, Tel.: 07477 42300

Sammlungsgeschichte
Das Klostergebäude geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Die Gründung der Bildersammlung erfolgte 1819. Das Mineralienkabinett wurde 1764 von Pater Joseph Schaukegl eingerichtet.
Seit 1984 ist Pater Martin Mayrhofer, der selbst Künstler ist, Kustos der Stiftsgalerie und der grafischen Sammlung. Die Sammlung wurde 1997 umgestaltet.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

weitere Museen in Seitenstetten
anzeigen
Museen außerhalb von  Seitenstetten im Umkreis
anzeigen