zum Inhalt der Seite

Wittgensteinmuseum

 
Adresse
Trattenbach 82
2881 Trattenbach

Info-Telefon
02641 8220 (Gemeinde)

E-Mail
gemeinde@trattenbach.gv.at

Web
www.alws.atweiterer Linkbuckligewelt.panaustria.at


Objektbestand
Haus mit drei Räumen, in dem Wittgenstein in Trattenbach gelebt hat, u.a. mit dem von Wittgenstein entworfenen Bett aus Cambridge (1940); Dokumentation über Trattenbach zur Zeit Wittgensteins. Dauerausstellung: Wittgenstein UND Trattenbach

Öffnungszeiten
Juli-Aug: Sa 15-17 Uhr, So/Fei 10-12 Uhr u. nV (Gemeinde)

Besucherinformationen
anzeigen
Eintrittspreise
Erwachsene EUR 3,00
Kinder (bis 15 Jahre) freier Eintritt
Gruppen (ab 5 Pers.) EUR 2,00/Pers.

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Dokumentation "Ludwig Wittgenstein - Wirklichkeit und Mythos" in Kirchberg am Wechsel.
Wittgensteinweg: entlang des Weges sind Ausschnitte aus dem Tractat, auf Tafeln, aufgestellt; Rundwanderweg , Gehzeit ca. 1 Stunde.

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle in Trattenbach
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Gemeinde Trattenbach, 2881 Trattenbach 10, Tel.: 02641 8220, Fax: 02641 8721, E-Mail: gemeinde@trattenbach.gv.at

Museumsverein
Österreichische Ludwig Wittgenstein Gesellschaft, ZVR-Zahl: 448386545

Sammlungsgeschichte
Der berühmte österreichische Philosoph Ludwig Wittgenstein (1889-1951) lehrte von 1920-1922 an der Volksschule Trattenbach. 1989 richtete die Ludwig Wittgenstein-Gesellschaft einen Gedenkraum ein, der 1992 eröffent wurde und seit 1993 von der Gemeinde Trattenbach betreut wird. Eine komplette Neugestaltung erfolgte (inhaltlich in Abstimmung mit der Wittgenstein-Dokumentation in Kirchberg am Wechsel) im Jahr 1999, die Eröffnung erfolgte 23. Oktober.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Trattenbach im Umkreis
anzeigen