zum Inhalt der Seite

Heldenberg - Radetzky-Gedenkstätte und Steinzeitdorf

Logo
Adresse
Wimpffen-Gasse 5
3704 Heldenberg

Info-Telefon
02956 81240

E-Mail
office@derheldenberg.at
info@schmidatal.at

Web
www.derheldenberg.atwww.schmidatal.atwww.facebook.com/der.heldenberg


Objektbestand
7 Räume, ca. 289m², 210 Objekte ausgestellt: Parkanlage: Säulenhalle, Obelisken und zwei Siegessäulen, Kaiser- und Herrenallee, Gruft; in und um diese architektonischen Objekte sind Standbilder, Zink- und Eisenbüsten von wichtigen Persönlichkeiten der K. u. K. Armee thematisch gruppiert und angeordnet (z.B. die beiden Standbilder von dem Feldherrn Radetzky und Kaiser Franz Josef); nachgebaute Kreisgräben und ein Steinzeitdorf (Animation für Kinder).

Öffnungszeiten
Radetzky Gedenkstätte, Steinzeit Dorf & Aigner´s Falkenhof: April/Okt: Di-So 9-17 Uhr; Mai-Sept: Di-So 9-18 Uhr; Lipizzaner & Koller´s Oldtimer: ganzjährig: April/Okt: Di-So 9-17 Uhr; Mai-Sept: Di-So 9-18 Uhr; Nov-März: Sa/So 9-17 Uhr

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Einzel- und Gruppenführungen (Dauer: ca. 1 Stunde), Fotografieren erlaubt.
Englischer Garten, Lippizaner-Trainingszentrum.

Steinzeitdorf ist nicht barrierefrei zugänglich.

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
auf Anfrage, Kombination mit Kollers´s Oldtimermuseum, Lipizzaner Trainingszentrum u. Aigner´s Falkenhof
NÖ Card (einmaliger Eintritt ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden: Münzen, Ansichtskarten, Stofftiere, Schlüsselanhänger, Bücher, ?;
Regionale Produkte: Honig, Marmeladen, Traubensaft,?

Gastronomie
Gastronomie im Haus, im Ort und in der Nähe: Cafe Heldenberg, beim Englischen Garten/Oldtimer-Museum, Gasthaus ca. 1 km von der Gedenkstätte entfernt

Ausflugsempfehlung
Oldtimermuseum Heldenberg beim Englischen Garten am Fuße des Heldenbergs, Aigners Falkenhof, Wildgehege, Original-Kreisgraben Glaubendorf II, zahlreiche Rad- und Wanderwege (Kartenmaterial auf Anfrage), Brandlhof Radlbrunn (3 km), Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf (2 km), Historischer Hauptplatz Sitzendorf (12 km), Jakob Prandtauer-Kirche mit Barockgarten Ravelsbach (10 km)

Regionalverbund
NÖ CardTopausflugsziele Niederösterreich
Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle in Kleinwetzdorf
PKW : Parkplätze vorhanden (PKW und Bus)

Fremdsprachen
Führungsunterlagen in tschechisch, italienisch und englisch

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Burghauptmannschaft, Hofburg Schweizerhof, 1010 Wien, Tel.: 01 53649

Sammlungsgeschichte
Der Begründer der Radetzky-Gedenkstätte, Joseph Gottfried Pargfrieder, war als Armeelieferant zu beträchtlichem Vermögen gekommen und wollte durch Stiftung dieser Gedenkstätte der österreichisch-ungarischen Armee seinen Dank aussprechen, sowie seiner patriotischen Gesinnung und seiner Verehrung für Feldmarschall Radetzky Ausdruck verleihen. Weiters sollte die Anlage (erbaut 1848-1852) als Versorgungsstätte und Heim für Kriegsveteranen dienen. Die Anlage wurde 1958, anlässlich des 100. Todestages von Feldmarschall Radetzky, restauriert. Im Zuge der Niederösterreichische Landesausstellung 2005 wurden die Radetzky-Gedenkstätte und der Englische Garten renoviert, die Kreisgrabenanlage und das Steinzeitdorf nachgebaut.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

weitere Museen in Heldenberg
anzeigen
Museen außerhalb von  Heldenberg im Umkreis
anzeigen