zum Inhalt der Seite

Schreibmaschinenmuseum Krems an der Donau

Adresse
Langenloiser Straße 22
3500 Krems an der Donau

Info-Telefon
02732 82121

E-Mail
office@hakkrems.ac.at


Objektbestand
1 Raum, 48 Objekte: Sammlung alter Schreibmaschinen (u.a. der Marken Remington, Mercedes, Underwood und Mignon); Dokumentation der Entwicklung der Schreibmaschine.

Öffnungszeiten
ganzjährig: Mo-Fr 8-15 Uhr

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen und Museumspädagogik nach Voranmeldung

Eintrittspreise
Freier Eintritt

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Altstadt Krems, WEINSTADTmuseum, Undhof, KunstHalleKrems, Stift Göttweig, Wachau

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bahnhof Krems/Donau (ca. 8min Fußweg)
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule, 3500 Krems an der Donau, Langenloiser Straße 22, Tel.: 02732 82121

Sammlungsgeschichte
In den Räumen der Volkshochschule Krems wurde vom 5. bis 20. September 1969 eine von Hubert Schmid gestaltete Ausstellung mit dem Titel "100 Jahre Schreibmaschine" gezeigt. Die Privatsammlung umfasste damals 14 alte Schreibapparate. Seit 1989 ist die "Sammlung Hubert Schmid" als "Schreibmaschinen-Museum" Dauerleihgabe in der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Krems.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
Barrierefrei zugänglich

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Krems an der Donau im Umkreis
anzeigen