zum Inhalt der Seite

Kartause Mauerbach - Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege

 
Adresse
Kartäuserplatz 2
3001 Mauerbach

Info-Telefon
01/53415 850500

E-Mail
mauerbach@bda.at

Web
https://bda.gv.atweiterer Link


Objektbestand
Sammlungen historischer Handwerke, alte Fenster und Türen, Bau- und Dekorsteinwürfel der Wiener Weltausstellung 1873; Geschichte des Klosters und der Kartäuser; Restaurierung der Kartause; barocker Kaisergarten, Zellengarten.
care and repair verbindet die Sonderschauen über traditionelles Bauhandwerk und archäologische Grabungen, STEINsichten im Lapidarium, ZEITfenster, RÖMERSTEINE aus Hernals und Brüder Schwadron im Kreuzgang, PARKETT im Kaisertrakt, archäologisches Schaudepot Stein im Untergeschoß einer Mönchszelle.

Öffnungszeiten
Juni-Sept: während Ausstellungen: Sa/So/Fei 10-18 Uhr

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen: So 15 Uhr, für Gruppen ab 10 Personen nach Anmeldung täglich.

Viele Stufen vorhanden

Eintrittspreise
Erwachsene EUR 6,00
Senioren, Studenten, Gruppen (ab 10 Pers.) EUR 4,00/Pers.
Kinder, Schüler EUR 2,00
Führung zusätzlich EUR 2,50
NÖ Card (unbeschränkter Eintritt)

Gastronomie
Gastronomie im Haus: Klosterwirt in der Kartause

Regionalverbund
NÖ Card
Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle in Mauerbach (Bus 450)
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Bundesdenkmalamt, A-1010 Wien, Hofburg, Säulenstiege

Sammlungsgeschichte
Seit 1984 wird die damals dem Verfall preisgegebene Kartause Mauerbach vom Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege des Bundesdenkmalamts genutzt und schrittweise restauriert. Im Nordtrakt des Klosters wurde 2012 das Archäologiezentrum Mauerbach des Bundesdenkmalamtes untergebracht.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
teilweise barrierefrei

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Mauerbach im Umkreis
anzeigen