zum Inhalt der Seite

Traktorenmuseum Windpassing

 
Adresse
Windpassing 17
2020 Windpassing

Info-Telefon
02951 2266 (Mittag)

E-Mail
m.andrae@utanet.at

Web
www.traktorenmuseum-windpassing.atwww.landumhollabrunn.at


Objektbestand
4 Ausstellungshallen, ca. 2.000 m²: 120 Traktoren ab Baujahr 1926 bis 1955; 150 Stationärmotoren (der älteste Baujahr 1895); Zündkerzen; Werbeschilder; alte Zapfsäulen; vollständige "Grüne Steyr-Serie" mit 7 Stück ab Baujahr 1948 und dem äußerst seltenen Geräteträger W 80; Traktoren und Maschinen sind voll funktionsfähig und werden von Herrn Andrä junior fachgerecht restauriert.

Öffnungszeiten
ganzjährig nV (telefonisch)

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen nach Vereinbarung


Eintrittspreise
Erwachsenen EUR 2,50
Kinder freier Eintritt

Ausflugsempfehlung
Romanische Pfarrkirche von Schöngrabern, barocke Pfarrkirche in Wullersdorf.

Verkehrsinformationen
öffentlich : ab Wien Zug bis Hollabrunn, dann Bus
PKW : von Wien A22, B 303 bis Hollabrunn, dann B2

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Walter Andrä und Martin Andrä, 2020 Windpassing 17 bzw. Windpassing 3, Tel.: 02951 2266

Sammlungsgeschichte
Walter Andrä, Landwirt in Windpassing, hat zu Beginn der 1970er-Jahre mit dem Sammeln von alten Traktoren und Stationärmotoren begonnen.
1998 wurde die Sammlung neu aufgestellt und mit einem "Dampffest" (Vorführung von Dampftraktoren und -maschinen) am 23. August wieder eröffnet.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
ja

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

weitere Museen in Grabern
anzeigen
Museen außerhalb von  Grabern im Umkreis
anzeigen