zum Inhalt der Seite

Stift Dürnstein

 
Adresse
Dürnstein 1
3601 Dürnstein

Info-Telefon
02711 375

E-Mail
tourismus@stift-duernstein.at

Web
www.stift-duernstein.atwww.facebook.com/stiftduernstein


Objektbestand
Stiftshof, Stiftskirche, barocker Kreuzgang mit Krippenaltar von Johann Schmidt (Vater des "Kremser Schmidt") mit den wichtigsten Stationen der Weihnachtsgeschichte und dem Hl. Grab von A. Galli Bibiena in der Art eines Theaters mit Kulissen und bunten Kugeln, Krypta, gotische Säulenhalle, Donauterrasse, Festsaal mit Deckengemälde Martin Johann Schmidt ("Kremser Schmidt").
Stift Dürnstein wurde 1410 als Augustiner-Chorherrenstift gegründet. Für die Barockisierung des Stifts und der Kirche waren vor allem Jakob Prandtauer, Josef Munggenast und Matthias Steinl verantwortlich.
Seit Mai 2019 neue Dauerausstellung "Entdeckung des Wertvollen"; diese lädt ein sich Gedanken zu machen über "das Gute - das Schöne - das Wahre".

Öffnungszeiten
April-1.Nov: tägl. 10-18 Uhr, Juli-Sept: Sa 9-20 Uhr (letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung); Gruppen jederzeit nVA
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen in deutscher Sprache werden bis Anfang November täglich um 14 Uhr angeboten, Juli bis September um 11 und 14 Uhr. Auf Wunsch stehen jederzeit Audioguides in D / E / I / F / ESP zur Verfügung.

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
Erwachsene EUR 6,50
Senioren EUR 6,00
Kinder (6-14 Jahre) EUR 4,00
Schüler,Studenten, Präsenz- & Zivildiener (mit Ausweis) EUR 4,00
Familien (Eltern und ihre Kinder) EUR 15,00
NÖ Familienpass (Eltern und ihre Kinder) EUR 12,00

Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden: Devotionalien, Ansichtskarten, Souvenirs, kulinarische Produkte aus der Region

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Ausflugsempfehlung
Ruine Dürnstein, Altstadt von Dürnstein, Domäne Wachau, Wachauer Safran Manufaktur, Schiffahrt auf der Donau, Fahrt mit der Wachaubahn, Museumsstadt Krems, Stift Göttweig, Stift Herzogenburg

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bushaltestelle Dürnstein/Wachau Parkplatz Ost
PKW : Parkplätze vorhanden (ca. 7-10 min Gehzeit)

Fremdsprachen
Auf Wunsch stehen jederzeit Audioguides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Stift Herzogenburg, 3130 Herzogenburg, Prandtauerring 2, Tel.: 02782/83112 35

Sammlungsgeschichte
Seit der Auflassung 1788 gehört das Stift Dürnstein dem Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg, die die gesamte Anlage in den letzten Jahrzehnten umfangreich renovierten und so seine Atmosphäre bewahren konnten. Die bisherige Ausstellung befasste sich mit dem Hl. Augustinus und den Augustiner-Chorherren. Mit dem Umbau im Winter 2018/2019 wurde die neue Dauerausstellung "Entdeckung des Wertvollen" geschaffen.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
Barrierefrei zugänglich

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Dürnstein im Umkreis
anzeigen