zum Inhalt der Seite

Atelier - Galerie Zeh mit Franz-Zeh Museum

 
Adresse
Kleinpertholz 35
3860 Heidenreichstein

Info-Telefon
02862 52472 (Museum)
0664 1760816 (Hr. Zeh)

E-Mail
kug@galerie-zeh.at

Web
www.galerie-zeh.at


Objektbestand
Franz-Zeh Museum: 4 Schauräume, ca. 90 m², 390 Objekte: Leben und Werk des Künstlers Franz Zeh; Mulitmediastation; großformatige Ölgemälde; Originalatelier des Künstlers; Blumengemälde, Stilleben, Landschaftsgemälde (Niederösterreich, Tirol, Kärnten, Wien), Städtebilder (Innsbruck, Wien); Schauvitrine: Lehrbriefe; Ehrungen; Autobiographie; Ausstellungskonzept; Notizblock; Zither mit Originalpartitur; Panthograph; Planskizze für Staffelei und Fotos; Glaskunst (Atelier).
Skulpturenpark: Werke österreichischer Bildhauer.

Öffnungszeiten
ganzjährig: Mo-Sa 10-12 u. 15-17 Uhr, So/Fei 15-18 Uhr u. nV

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen jederzeit, Mulitmedia-Station, Archiv

Eintrittspreise
Eintritt frei

Museums-Shop
Kataloge, Kunstkarten, DVD, Verkauf einzelner Gemälde in der angeschlossenen Verkaufsausstellung

Gastronomie
In der Nähe des Museums

Ausflugsempfehlung
Atelier-Galerie Zeh, "Hauptplatz" mit 19 Granithäuptern, Kunstseminare (Öl, Aquarell, Akt, Skulptur), Heimatmuseum, Moor- und Torfmuseum, Moorlehrpfad, Naturpark Heidenreichstein, Naturdenkmäler

Verkehrsinformationen
PKW : Parkplätze beim Museum

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Atelier - Galerie Zeh, 3860 Kleinpertholz 2, Tel.:/Fax: 02862 52499, E-Mail: kug@galerie-zeh.at

Museumsverein
Verein zur Erhaltung und Pflege des Franz Zeh-Museums, ZVR-Zahl: 606541996

Sammlungsgeschichte
Die Atelier-Galerie Zeh wurd am 1. Jänner 2000 von Thomas Zeh gegründet. Die Eröffnung des Skulpturenparks Nord erfolgte im Mai 2004 und jene des Museums am 26. Juni 2005.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Heidenreichstein im Umkreis
anzeigen