zum Inhalt der Seite

FeRRUM "welt des eisens"

 
Adresse
Markt 24
3341 Ybbsitz

Info-Telefon
07443 85300 (Tourismusbüro FeRRUM)

E-Mail
info@ferrum-ybbsitz.at

Web
www.schmieden-ybbsitz.atwww.ybbsitz.atwww.ironcities.net


Objektbestand
10 Räume, 850 m², ca. 800 Objekte ausgestellt: Produkte der Eisenverarbeitung (Kunstschmiedeerzeugnisse, Schlössersammlung); Eisenverarbeitung; Eisen als Material; Geschichte des Eisens; Teile der Sammlung Kremayr (bürgerliche Sachkultur, Stilmöbel, diverse Kunstgegenstände, Volkskunst).
Wechselnde Sonderausstellungen.

Öffnungszeiten
Jän-März: Mo 13-17 Uhr, Di-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-13 Uhr; April-Dez: Mo 13-17 Uhr, Di-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-16 Uhr, So 10-16 Uhr; Gruppen nVA
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen mit Voranmeldung ab 10 Personen jederzeit zwischen 9.00 und 16.00 Uhr möglich
Spezielle Gruppenführungen auf Anfrage.

Spezielle (Tages-) Angebote für Gruppen, Vermietungen, Schmiedekurse.
Spezielle Angebote für SchülerInnen.

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
Erwachsene EUR 6,80
Erwachsene (Gruppe ab 20 Pers.) EUR 4,90/Pers.
Kinder, Schüler (bis 15 Jahre) Behinderte EUR 4,30
Kinder, Schüler (bis 15 Jahre) Behinderte (Gruppe) EUR 3,10
Familien und 55+ Card minus 20% NÖ Card (unbeschränkter Eintritt, außer Sonderveranstaltungen) und Mostviertel Card freier Eintritt

Museums-Shop
Verkaufsartikel vorhanden

Gastronomie
Gastronomie im Haus und im Ort

Ausflugsempfehlung
Erlebnisweg ?Schmiedemeile?, Aussichtsturm am Prochenberg

Regionalverbund
Eisenstraße NiederösterreichNÖ Card
Verkehrsinformationen
öffentlich : Busbahnhof Ybbsitz B22/Neue Straße
PKW : Parkplätze vorhanden

weitere Angebote
Verkostung regionaler Spezialitäten

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Immobilien GmbH Ybbsitz, 3341 Ybbsitz, Markt 1

Sammlungsgeschichte
Das Gebäude des "Kremayr-Museums", im Mittelalter Sitz des Marktrichters und in Besitz des Stiftes Seitenstetten, wurde 1970 von Rudolf Kremayr angekauft und restauriert. Kremayr, Gründer der Buchgemeinschaft Donauland in Wien und Ehrenbürger der Marktgemeinde Ybbsitz, überließ 1986 Teile seiner Sammlung der Gemeinde mit der Auflage, diese öffentlich zu präsentieren. Das "Museum Kremayr" wurde am 1. Juli 1989 eröffnet. Umbauarbeiten fanden ab August 2005 statt und die Neueröffnung erfolgte am 16. Juni 2006. Heute präsentiert sich das FeRRUM als multifunktionelle Erlebniswelt und zeigt eine virtuelle Reise durch die Geschichte des Eisens. Weitere Umgestaltungen fanden 2007, 2009 und 2014 statt.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
Barrierefrei zugänglich

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Ybbsitz im Umkreis
anzeigen