zum Inhalt der Seite

Schneeberger Säge

 
Adresse
Muthenhoferstraße 2
2734 Puchberg am Schneeberg

Info-Telefon
0699 12616863 (Hr. Zwinz)

E-Mail
info@schneeberger-saege.at

Web
www.schneeberger-saege.at


Objektbestand
3 Räume: Komplette Sägemaschinerie; historische Brettersäge (Venezianergatter) voll betriebsfähig mit Schneidevorführung.

Öffnungszeiten
Nur mit Führung zu besichtigen! Mai-Okt: So/Fei 10.30 Uhr u. nVA

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Fotografieren erlaubt. Museumspädagogik nach Voranmeldung.

Vermittlungsangebot vorhanden
Eintrittspreise
Erwachsene EUR 4,00
Pensionisten, Gruppen (ab 10 Pers.) EUR 3,00/Pers.
Jugendliche (unter 18 Jahre) EUR 2,00
Kinder (bis 10 Jahre) freier Eintritt

Gastronomie
Museumscafe mit Imbiss gegen Spende, Gasthof-Pension Schmirl und Pension Triebl im Ort

Ausflugsempfehlung
Burgruine Puchberg, Burgruine Losenheim, Schneeberg Museum, Galerie und Atelier VOKA, Gauermannmuseum, Schneebergbahn

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bahnhof Puchberg, ca. 12 Minuten Fußweg zur Säge

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Gemeinschaft der Freunde der Schneeberger Säge, ZVR-Zahl: 074413797

Museumsverein
Gemeinschaft der Freunde der Schneeberger Säge, ZVR-Zahl: 074413797

Sammlungsgeschichte
Die Säge wurde 1631 erstmals urkundlich erwähnt. 1974 wurde sie still gelegt und dem Verfall preisgegeben.
Im September 2006 wurde die feierliche provisorische Inbetriebnahme vorgenommen. Seit 2007 gibt es einen regulären Schaubetrieb. Sie steht seit 2008 unter Denkmalschutz.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Puchberg am Schneeberg im Umkreis
anzeigen