zum Inhalt der Seite

kultur.punkt hardegg

 
Logo


Öffnungszeiten
ganzjährig nV

Besucherinformationen
anzeigen
Eintrittspreise
Eintritt frei

Gastronomie
In der Nähe des Museums

Ausflugsempfehlung
Nationalpark Thayatal, Guckkastenmuseum Hardegg, Burg Hardegg, Ruine Kaja, Schloss Riegersburg, Perlmuttdrechslerei in Felling, Stift Geras, Windmühle Retz, Retzer Erlebniskeller

Verkehrsinformationen
öffentlich : ab Wien Praterstern mit Bahn nach Retz. Dann vom Bahnhofvorplatz mit Bus weiter nach Hardegg
PKW : ab Wien: A22 bis Ausfahrt Floridsdorf Richtung B3 Praha/Krems/Tschechien, weiter auf E59 Richtung Hollabrunn, Retz, abbiegen auf Thayatal Straße B30, bei Niederfladnitz rechts halten und dann weiter auf LH38

Hintergrundinformationen
anzeigen
Museumsverein
Kulturverein h(ART)egg, ZVR-Zahl: 060597709

Sammlungsgeschichte
Das denkmalgeschützte Haus, zuerst Rathaus, später Stadtbibliothek, entwickelte sich seit 2006 zum Kulturtreffpunkt der Stadtgemeinde Hardegg. Die kleinste Galerie in der kleinsten Stadt Österreichs am Hauptplatz von Hardegg wurde auf Initiative lokaler KünstlerInnen gegründet und im Mai 2006 mit einem Kultur-Stadtfest im Rahmen des Niederösterreichischen Viertelfestivals eröffnet.
Jährliche Teilnahme an den NÖ Tagen der offenen Ateliers.
Seit 2014 ist der 2013 gegründete Kulturverein h{ART}egg für den Betrieb der Galerie zuständig.
Der Hardegger Aquarellkalender, in dem alle Veranstaltungen der Stadtgemeinde Hardegg verzeichnet sind, erscheint seit 2007 immer am 1. Advent und kann über die Website bestellt werden.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Hardegg im Umkreis
anzeigen