zum Inhalt der Seite

Reichenmuseum

Adresse
Seefeld 14
2062 Seefeld

Info-Telefon
0664 4006044 (Fr. Gartler)

E-Mail
maresi@gaestehaus-maresi.at

Web
www.gaestehaus-maresi.at/


Objektbestand
1 Raum, 1,2 m² (!), ca. 250 Objekte (ausgestellt 80): Volkskundliche Exponate; vom Milchkännchen über Spruchtücher bis zum Bügeleisen.
Wahrscheinlich das kleinste Museum Österreichs!

Öffnungszeiten
ganzjährig nV

Besucherinformationen
anzeigen
Eintrittspreise
Freier Eintritt

Gastronomie
Gastronomie im Ort

Verkehrsinformationen
öffentlich : keine öffentliche Verkehrsanbindung
PKW : Parkplätze vorhanden

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Maria Gartler

Sammlungsgeschichte
Das Wort " Reich" im Namen hat seinen Ursprung in einer alten Sprache: "Reicha" oder "Reiha" ist ein schmaler (Durch-)Gang zwischen zwei Häusern oder Kellern. Im Mittelhochdeutschen waren die Begriffe "reia" oder "rihe" geläufig. Maria Theresia Gartler hat in einer "Reiha" zwischen zwei Presshäusern in einem Miniraum, wo früher ein Wassertank stand, einen Teil ihrer Sammlung an Kleinoden aus der bäuerlichen Kultur ausgestellt. Die Volkskunde-Exponate hat sie jahrelang zusammengetragen. Die Eröffnung erfolgte 2012.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
Barrierefrei zugänglich

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Seefeld-Kadolz im Umkreis
anzeigen