zum Inhalt der Seite

Susanne Wenger Foundation

 
Adresse
Steiner Landstraße 3
3500 Krems an der Donau

Info-Telefon
0664 2341078 (Hr. Prof. Denk)
0676 525933 (Fr. Denk)

E-Mail
info@susannewengerfoundation.at

Web
www.susannewengerfoundation.atweiterer Link


Objektbestand
4 Räumen, Gesamtfläche ca. 150m²: Archiv mit Ölbilder, Batiken, Graphiken und Fotos von Susanne Wenger.
Wechselnde Sonderausstellungen.

Öffnungszeiten
während Veranstaltungen u. nV

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen nach Anmeldung möglich
Für Museumspädagogik wird um Anmeldung gebeten
Audiovisuelle Medien: Filme, Videos, Dias, Computer, TV. Fotografieren ist mit Einschränkung erlaubt

Eintrittspreise
Freier Eintritt

Gastronomie
Gastronomie in der Nähe

Ausflugsempfehlung
Kunstmeile Krems (Kunsthalle, Karikaturmuseum etc.), Wachau

Verkehrsinformationen
öffentlich : Bahnhof Krems Campus-Kunstmeile, Bushaltestelle Krems/Donau Kunstmeile/Landstraße
PKW : Parkplätze vorhanden (bei der Schiffstation und direkt beim Museum)

Fremdsprachen
Englisch

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Gesamtkunstwerke Susanne Wenger Foundation Privatstiftung, Dr. Hiesingerstraße 21, 3561 Zöbing am Heiligenstein, +43 664 2341078, info@susannewengerfoundation.com

Museumsverein
Gesamtkunstwerke Susanne Wenger Foundation Privatstiftung, Obmann Botschafter Dr. Werner Druml, Apfelgasse 4/14, 1040 Wien, Tel. +331 70 314 15 95, Mobil: +33 6 543 21 478, den-haag-ob@bmeia.gv.at

Sammlungsgeschichte
Die österreichische Künstlerin Susanne Wenger (1915-2009) wanderte 1950 nach Nigeria aus. Sie zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlerinnen Österreichs.
1995 wurde die Susanne Wenger Stiftung gegründet. Das Land Niederösterreich stellt seit 2004 Räume in der Kunstmeile Krems für das Archiv zur Verfügung. Diese wurden 2010 zur Susanne Wenger Foundation erweitert und 2011 eröffnet.

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Krems an der Donau im Umkreis
anzeigen