zum Inhalt der Seite

Raffael Strasser - Nutztier

Ausstellungen Kunst
merken ein/aus

Termine und Beginnzeiten

20.08.2022 bis 02.10.2022

Information:

Fakten, Zusammenhänge und Hintergründe der Fleischproduktion

Diese Ausstellung ist als Versuch zu verstehen, die industrielle Tierhaltung und die daraus entstehenden Auswirkungen möglichst objektiv und dabei leicht verständlich darzustellen. Durch eine rationelle und reduzierte Gestaltung soll die Auseinandersetzung mit komplexen Themen aus den verschiedensten Bereichen der industriellen Landwirtschaft erleichtert werden. Im Vordergrund dieser Publikation stehen konkrete Zahlen und Fakten, die durch erläuterndes Textmaterial und visuell konsequente Grafiken nachvollziehbar werden - damit einhergehende persönliche Empfindung und vor allem eine distanzierte Objektivität entstehen könnte könnte.
Die Betrachterin oder der Betrachter soll die Möglichkeit haben, sich dieser Materie unbefangen zu nähern.

Pro Sekunde werden alleine in Österreich 2,8 Hühner geschlachtet. Die durchschnittliche Gehgeschwindigkeit beträgt 1,2 m / Sek.
Durchquert man mit diesem Tempo den 235 Meter langen Pfad ,dann werden in diesem Zeitraum 548,33 Hühner geschlachtet.

Veranstaltungsort:

Eisenberger-Fabrik "die fabrik" Gmünd

Kontakt:

Ausstellungsraum "die fabrik"

Adresse
Litschauer Straße 23
3950 Gmünd

Info-Telefon
02856 3794

E-Mail
verlag@bibliothekderprovinz.at

Web
www.bibliothekderprovinz.at/www.eisenberger-fabrik.at/
Öffnungszeiten
nVA und während Ausstellungen (Programm siehe Website)
ACHTUNG: Aufgrund von Corona können sich die Öffnungszeiten geändert haben. Bitte fragen Sie nach!


zum Veranstalter